Aus der Praxis - Für die Praxis
slide_caption_1 slide_caption_2 slide_caption_3 slide_caption_4 slide_caption_5

Kinderschutz, Prävention und Frühe Hilfen

Gesprächsführung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
Den heißen Brei ansprechen




Zwischen Struktur und Chaos
Fortbildung für Koordinatoren der ehrenamtlichen Helfer in der Asylarbeit




Trauma und Entwicklung
Zur seelischen Situation geflüchteter Kinder und Jugendliche (umA)




Schwierige Gespräche professionell gestalten
Grundlagen und Methoden für Gesprächsführung




Grenzverletzung und Gewalt
Grundlagen für Präventionskonzepte in sozialen Einrichtungen




Familien in prekären Lebenslagen
Lebenswelten von belasteten Familien heute, systemische Kommunikation und Haltung




Digitale Medien in Familien
Medienpädagogische und lebensweltorientierte Grundlagen für eine förderliche Erziehungspraxis




Fachtag für insoweit erfahrene Fachkräfte im Kinderschutz ISEF
Fallwerkstatt und Erfahrungsaustausch




Das Selbst im Lot
Achtsamkeit und Widerstandskraft behalten trotz erschreckenden Kinderschutzfällen und unvorstellbaren Fluchterzählungen




Kindeswohl unter 3 Jahren
Verantwortlich handeln im Kinderschutz, Gefährdungseinschätzung und Schutzplan




Entwicklungspsychologie und Bindungstheorie
Erkenntnisse der neueren Hirnforschung für die Pädagogik mit Kindern unter 3 Jahren




Deeskalationstraining
Mitarbeitende schützen und stärken

Die Fortbildung entwickelt und stärkt unter Berücksichtigung von Verhältnismäßigkeit und Praxisbezug das Auftreten in Krisen. Hierbei rücken besonders die berufsspezifischen Einflussfaktoren in den Vordergrund.





Grenzen setzen - Grenzen wahren
Umgang mit Grenzen in der sozialpädagogischen Arbeit




Familien mit psychisch kranken Elternteilen
Kinder schützen und stützen




Reflexionstag: Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Ausländer*innen in der Jugendhilfe professionell gestalten (2017)
Reflexionstag zu der mehrmoduligen Weiterbildung 2017