Aus der Praxis - Für die Praxis
slide_caption_1

Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktbearbeitung

Mediation ist ein Verfahren zur Konfliktlösung, in dem eine neutrale Person, welche selbst keinen Anteil an dem bestehenden Konflikt hat, vermittelt. Mediatoren und Mediatorinnen aktivieren, begleiten und helfen, Kommunikationsschwierigkeiten zu überwinden. Dazu werden verschiedenste Methoden eingesetzt. Es geht darum, einen Konflikt konstruktiv zu bearbeiten. Ein Konflikt ist dabei keineswegs etwas Negatives, sondern Chance für die Weiterentwicklung von Beziehungen und Persönlichkeiten. Mediation ist also ergebnisoffen. Freiwilligkeit vonseiten der Konfliktparteien ist dabei unabdingbar. Ziel einer Mediation ist es, die destruktive Auseinandersetzung zwischen zwei oder mehr Konfliktparteien so zu begleiten und zu gestalten, dass die Konfliktparteien wieder fähig werden, selbst Lösungsideen für ihre Differenzen zu entwickeln. Dazu werden Interessen, Gefühle und Bedürfnisse der Konfliktparteien näher betrachtet. Oft wird dabei unter anderem die „Gewaltfreien Kommunikation“ nach M. Rosenberg eingesetzt. Diese Art der Kommunikation beachtet die Bedürfnisse der Kommunikationspartner und ist von Einfühlung und Verständnis geprägt.
Dieses Seminar beschäftigt sich damit, wie Sie in Kindertageseinrichtungen die Methode der Mediation bei Konflikten unter Kindern einsetzen können, damit Kinder aktiv und selbstständig mit ihren Konflikten umgehen können. Eine wertschätzende und allparteiliche Haltung der Fachkraft hilft den Kindern dabei.


Lernvoraussetzungen

Bereitschaft zur Selbstreflexion, aktive Mitarbeit, eine positive und wertschätzende Haltung gegenüber Kindern und ihren Bedürfnissen


Inhalte und Ziele

• Was sind Konflikte?
• Mediation – Was ist das?
• Der Mediationsprozess
• Die „Gewaltfreie Kommunikation“ nach M. Rosenberg
• Die Haltung der Fachkraft
• Wie können Fachkräfte durch gewaltfreie Konfliktbearbeitung Kinder darin unterstützen bei einem Konflikt wieder handlungsfähig zu werden?
• Wie können Kinder den Prozess der Mediation selbstständig nutzen?


Methoden

Theorieinput, Kleingruppenarbeit, verschieden Übungen. Die Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Skript.


Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen und Hort


Kommende Termine

Termin: 23.08.2018, 09:00 Uhr - 24.08.2018,16:00 Uhr
Ort: Seminarräume GISA
Trainer: Katharina Schwehn
Preise: 180,00 EUR zzgl. 0% MwSt.
Buchbar bis: 09.08.2018
Jetzt buchen >>
Jetzt weitere Informationen zu diesem Termin anfordern >>